Paartherapie & Paarberatung

Beziehungskrisen sind erschöpfend und manchmal sogar zerstörend. 

 

Sie sind aber oft auch Entwicklungschancen für die Beziehung und für die einzelnen Partner*innen. 

 

Schwierige Situationen oder Krisen ermöglichen einen echten Veränderungsprozess - und dieser beginnt immer zuerst bei uns selbst!

 

Einem Partner, mit dem man ein erfülltes, zufriedenes Leben führen kann, begegnet man erst, wenn man sich selbst zu einem macht. Beziehungsarbeit wird also vor allem möglich durch Selbstkenntnis und Arbeit an sich selbst.
 

Die Paarberatung unterstützt Sie:

 

- Konflikte zu klären,

- Ihre Beziehung emotional zu vertiefen,

- Kommunikation zu verbessern,

- neue, beziehungseigene, lebbare Ziele zu erkennen, zu definieren und zu realisieren,

- einen gemeinsamen Neuanfang nach einer Krise zu meistern,

 

- herauszufinden, ob man vielleicht besser getrennte Wege gehen will.

In meiner Arbeit lasse ich mich vor allem von der systemischen und auch von der emotionsfokussierten Paartherapie nach Susan M. Johnsons inspirieren. Auch schöpfe ich viele Anregungen für meine Arbeit aus der Lehre von Prof. Ulrich Clement und aus dem integrativen Ansatz des Hans-Jellouschek-Instituts. Mein Therapieangebot richtet sich in erster Linie an Paare; aber auch Familien und andere Formen des Zusammenlebens sind willkommen.