Supervision

Für mich als Therapeutin und Supervisorin sind von besonderer Bedeutung: Neutralität, Wertschätzung, Strukturierung , Neugier, Balance zwischen Tiefe und Leichtigkeit, therapeutischer Minimalismus und eine Portion Humor.

 

In einem guten Arbeitsklima kann ein Prozess der Veränderung in Gang gesetzt werden und unsere  Konzentration liegt auf Kreativität und Innovation.

 

In den Supervisionsstunden begleite ich Gruppen und Teams,

 

  • die sich zu beruflichen Themen austauschen wollen, ihr Arbeitsalltag reflektieren wollen und ihre beruflichen Kompetenzen erweitern wollen
  • die sich umstrukturieren und neu organisieren wollen
  • die sich auf der Suche nach Lösungen für schwierige Situationen und Konflikte befinden,
  • die zusammenwachsen bzw. sich neu als Gruppe oder Team finden wollen,
  • die ihre ehrenamtliche Arbeit reflektieren möchten.